EnEG 2005

Bundestag und Bundesrat haben im Frühsommer 2005 Änderungen des Energieeinspargesetzes von 1976 beschlossen. Die Änderungen dienen der Umsetzung der EU-Richtlinie zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden. Darin fordert die EU die Mitgliedstaaten auf eine Methode zur Berechnung der Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden anzuwenden, die die thermischen Eigenschaften des Gebäudes, die Heizungsanlage und Warmwasserversorgung, Klimaanlagen, eingebaute Beleuchtung und Innenraumklimabedingungen berücksichtigt.

Kommentare sind geschlossen.